Samstag, 8. Dezember 2018

Wenn ihr denkt, ist es bereits so, als ob ihr sprechen würdet. Dieses innere Sprechen ist real, mächtig, magisch, und es ist das, was man das höhere Wort nennt. Das höhere Wort ist der Gedanke, der noch nicht physisch zu Sprache geworden ist, aber sich bereits durch Formen, Farben und Schwingungen ausdrückt. Wenn ihr innerlich mit ganzer Seele und ganzem Herzen sprecht, verstehen die Pflanzen, Tiere, Vögel und Insekten eure Sprache, und die Planeten, Sterne, Engel und Erzengel hören euch auch. In der unsichtbaren Welt sprechen die Geschöpfe nicht in Wörtern einer Sprache miteinander, sondern mit den Farben, Formen und Melodien, die ihnen entströmen, und alle wissen augenblicklich, diese Sprache zu deuten. Der Tag wird kommen, an dem die Menschen unter sich einzig mittels ihrer Ausströmungen kommunizieren werden, und sie werden sich verstehen, weil das Wort die universelle Sprache ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen